KOSTENLOSE Lieferung in Frankreich ab 50 € Einkaufswert

Überlebenstipps für Gruppen

- Julie BOUCHONVILLE

Überlebenstipps für Gruppen

Das Jahresende naht und die Ferienzeit steht kurz bevor. Vielleicht hat mein Leser wie ich eine komplizierte Beziehung zur Weihnachtszeit, liebt die Vorstellung, sein Gewicht in Sushi zu konsumieren, während er mit Leuten spricht, die er mag, und fürchtet unangenehme Gespräche mit Cousins, die genauso gut Fremde sein könnten, und die mörderischen Bemerkungen darüber das Thema „Aber sonst isst du doch nur beiges Zeug? ".

Einige Vorschläge für Reaktionen, die mehr oder weniger zutreffend sind, je nachdem, ob Sie danach noch mit allen Familienmitgliedern sprechen möchten.

Ablehnen

Was gibt es Schöneres als eine Absage? Wir alle haben gerade zwei komplizierte Jahre durchlebt. Das Letzte, was wir am Ende brauchen, ist ein Überschuss an Anleihen. Ich ermutige meinen Leser, im weitesten Sinne alles abzulehnen, was ihm nicht gefällt. Es heißt Grenzen setzen, und mir wird im Headset gesagt, dass es sehr gesund ist.

Sie möchten nicht zu einer Veranstaltung gehen? Beschwören Sie Teiltöne, die sich nähern, die fünfte Welle, die Sie beunruhigt, oder am Limit den Kontaktfall. Ich weiß, es fällt uns schwer zu lügen, aber eine SMS sollte es tun. Sagen Sie, dass es Ihnen leid tut, aber lassen Sie sich von niemandem ein schlechtes Gewissen einreden: Ihre Gründe sind ausgezeichnet, Sie können nichts dafür, das war's und das war's.

Sie möchten kein Gericht/einen mysteriösen Cocktail/ein traditionelles Petit-Four-Rezept probieren? Haben Sie immer ein Stück Brot oder ein Stück Essen, das Sie unbesorgt essen, zur Hand. Wenn Ihnen das Produkt angeboten wird, an dem Sie nicht interessiert sind, nehmen Sie einen großen Bissen und murmeln Sie entschuldigend: „Nicht jetzt, danke.“ Wenn die Person darauf besteht, fragen Sie, was drin ist, und sagen Sie bei der erstbesten Zutat, dass Sie sie hassen/allergisch dagegen sind.

Weisen Sie auch Unterstellungen zurück. Eines der größten Geschenke, das sich ein Autist machen kann, ist es, alles, was vorgeschlagen, aber nicht gesagt wird, rundheraus abzulehnen. Wenn jemand etwas von ihr erwartet, kann er es klar ausdrücken. Ansonsten kann er auch ohne auskommen.

Umleiten

Unangenehme Frage, nerviges Thema, Bemerkung, dass man besser nicht antwortet? Bereiten Sie Ablenkungen vor!

Eine gute Ablenkung ist ein unwiderstehliches Thema für diejenigen, die es hören. Für eine autistische Person könnte es sie auf ihr spezifisches Interesse werfen. Nicht-Autisten haben nicht immer ein bestimmtes Interesse, aber es gibt Themen, die sie wie schwarze Löcher anziehen, seien es die Leidenschaften, die sie haben, oder im Gegenteil, die Vorstellungen, die sie abschrecken. . Jemanden in eine Debatte zu werfen, die ihn ärgert, ist eine riskante Taktik, weil es außer Kontrolle geraten kann, aber wenn Sie es schaffen, die Dinge zu entschärfen oder aus dem Gespräch auszusteigen, während andere ihm nachjagen, haben Sie nur einen guten ruhigen Moment erkauft .

Ich ermutige meine Leser, lustige Themen im Voraus zu planen, basierend auf den Leuten, denen sie wahrscheinlich begegnen werden.

Einige allgemeine Tipps:

Oft erzählen ältere Menschen gerne darüber, wie die Dinge waren, als sie jünger waren. Eine etwas harmlose, aber präzise Frage wie „Wo hast du als Kind deinen Weihnachtsbaum gekauft? Ich habe mich immer gefragt! oder "Woraus wurden Kerzen gemacht, als Sie ein Kind waren?" War es nur Bienenwachs? sollte arbeiten.

Politik ist immer ein effektives, aber gewaltiges Thema, wenn wir zu hart und zu schnell vorgehen. Bevor Sie zu "Wenn nicht, Zemmour, denken Sie, dass er eher wie Gargamel oder Mr. Burns aussieht?" „Ich schlage vor, bei Themen wie der Abschaffung der Grundsteuer für Unternehmen, dem Wahlrecht mit 16 und der Besteuerung von Zweitwohnungen schrittweise die Türme zu erklimmen. Nur dann kann Rassismus auf den Tisch gebracht werden [1] .

Schließlich bleibt die beste Antwort auf zweifelhafte Witze Offenheit. "Ich verstehe nicht, kannst du es mir erklären?" Sanft gefragt und so oft wie nötig wiederholt, wird die Person vor Ihnen schließlich dazu gezwungen, zu erklären, warum sie ihren Witz lustig findet. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um mit einem höflichen Lächeln "ah" zu sagen.

Implementierungen

Eine Tante ist verärgert, wenn sie sieht, dass ein autistisches Kind nur Aperitifwürste und klares Wasser konsumiert? Ablenkung basierend auf seinem Interessenschwerpunkt!

"Oh, das ist alles, was sie essen wird?"

„Sie ist unglaublich sparsam, du kennst sie. Sonst nichts zu tun, aber ich wollte dich fragen: Würdest du mir das Rezept für Clafoutis geben, das du das letzte Mal gemacht hast? »

Jemand beginnt eine unangenehme Debatte? Leite es um!

„In Wahrheit sollten die Grenzen Frankreichs geschlossen werden, oder?

— Bevor wir dazu kommen, was hältst du von all diesen neuen Radwegen?! Ökologie ist das eine, aber Rollerstaus sind verabscheuungswürdig, oder? »

Eine mörderische Frage von deinem Großvater? Keine Panik !

„Ist es klug, sein Geld für Tattoos auszugeben, wenn man Teilzeit arbeitet?“

— Ich wollte Sie nur fragen, als Sie angefangen haben zu arbeiten, wie sahen die Arbeitsverträge aus? Ich kann mir vorstellen, dass sie sehr unterschiedlich waren! »

Seien Sie sich Ihrer Grenzen bewusst

Ob mein Leser zu einer Party, einem Kaffeekränzchen oder Mittagessen eingeladen ist, es ist wichtig, dass er auf sich selbst aufpasst, damit er regelmäßig Pausen einlegen kann – oder, wenn mein Leser der Angehörige eines autistischen Menschen ist, je nach ihm, lassen kann er behalte seine Person im Auge. Sehr langes Sitzen ist schnell langweilig und kann sogar schmerzhaft werden, daher tun kurze Spaziergänge in einem Garten oder sogar in einem anderen Raum am besten. Ebenso ist es eine durchaus akzeptable Strategie, ein Buch, ein Stimulationsspielzeug oder ein ruhiges Spiel [2] mit sich zu führen, um sich zwischen Gesprächen zu entspannen. Wenn sich jemand darüber beschwert, dass Sie eine Pause machen, um ein Kapitel zu lesen, hätte diese Person das Problem. Nicht du.

Bleiben Sie auch nicht zu lange, wenn Sie es vermeiden können. Mitgemacht zu haben ist schon sehr gut. Wenn Sie die Löffel für drei Stunden Geselligkeit haben, ist es kontraproduktiv zu versuchen, fünf Stunden durchzuhalten.

Abschließend ermutige ich meinen Leser, diese für einige glückliche, für andere schwierige Zeit zu nutzen, um sich selbst gegenüber freundlich zu sein. Wir sind alle müde und besorgt über den Zustand der Welt. Wir haben alle zugenommen, Projekte aufgegeben, die uns gefallen haben, und unser Bestes gegeben, um zu überleben. Wir verdienen unser eigenes Mitgefühl, egal wie es sich manifestiert.

Für diesen letzten Artikel im Jahr 2021 sende ich meine besten Wünsche an meine liebe Leserin. Möge dieses neue Jahr Ihnen mehr bringen, als Sie zu hoffen wagen.

Zögern Sie nicht, unsere zu besuchen Online-Shop !

[1] Die in diesem Artikel geäußerten politischen Meinungen liegen in der alleinigen Verantwortung des Autors und in keiner Weise des restlichen Autistic Wellness-Teams.

[2] Oder alle drei.


3 Kommentare
  • Désolée que ça ne se passe pas terrible pendant les fêtes, Véronique – ceci dit votre approche du chocolat chaud et du film sur le canapé semblent excellente :D Tous mes voeux pour cette nouvelle année !

    Julie Bouchonville am
  • merci pour ces excellents articles et très bonne année.

    deckers am
  • Voilà de bonnes idées dans ton article.
    Petit à petit depuis que j’ai eu mon diagnostic et que j’ai compris mes problème de comportements, lorsque je suis invité, hé bien je fais en sorte de refusée poliment les invitations.
    Bon malheureusement je dois trouver un mensonge pour ne pas y aller se qui me dérange mais bien moins que d’y aller.
    Parfois je fais un effort car je ne peut pas toujours refuser, cela serait mal vu, surtout par ma famille, elle ne comprendrait pas le pourquoi de ces absences. (pas beaucoup savent que je suis autiste 56 ans à vivre comme une non autiste difficile après tout ce temps d’en parler et de leur faire comprendre)
    Je ne sais toujours pas pourquoi j’ai du mal à rentrer dans les conversations, et je ne comprends toujours pas pourquoi, lorsque j’essaie de rentrer dans l’une d’elle les gens on tendance à me couper la parole ou à ne pas intéresser à ce que je dis. Pourtant je ne change pas leur conversation, je fais un gros effort pour essayer de la maintenir, mais non cela ne marche pas.
    En plus j’ai des problème alimentaire et il y a toujours des personnes qui veulent vous forcer et moi je ne veux pas vexer les maîtres de maison.

    Alors bien souvent je fini par m’ennuyer, je n’ose pas forcément partir. Si je prend un bouquin ou la tablette pour m’occuper tout en écoutant leur conversation (oui j’arrive à faire les deux en même temps) hé bien c’est mal vu par l’assemblée. Je préfère donc rester chez moi, ce qui est embêtant pour moi car j’ai bien envie de voir ma famille et de savoir ce qu’elle devient. Heureusement il existe le téléphone pour prendre de leurs nouvelles.
    Lorsque je reste, pour passer le temps je m’occupe de débarrasser, de faire la mise en place dans les assiettes (je suis assez douée) ou je m’occupe des enfants (jouer, les promener, etc.) alors pour tous cela les personnes aiment bien m’avoir à leurs fêtes. Mais bon…

    Donc je reste chez moi, je me fais un chocolat chaud (mon plat préféré) spécial fête, je regarde un bon film et je suis heureuse.

    Ceresoli veronique am

Hinterlassen Sie einen Kommentar
KUNDENDIENST

Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche für alle Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung zur Verfügung.

ZAHLUNG IN 3X AB 100 €

Verteilen Sie Ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten auf 3 Monate!

SICHERE ZAHLUNGEN

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung für sichere Zahlungen mit Stripe & Paypal.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Irgendwas stimmt nicht ? Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern