KOSTENLOSE Lieferung in Frankreich ab 50 € Einkaufswert

Gewichtsdecke: Verstehen Sie es, wählen Sie es!

- Julie BOUCHONVILLE

Gewichtsdecke: Verstehen Sie es, wählen Sie es!

Ich weiß nicht, wie es meinem Leser geht, aber als ich zum ersten Mal von einer Gewichtsdecke, auch Gewichtsdecke genannt, hörte, fragte ich mich, ob es sich dabei um eine Art Krafttrainingsgerät oder vielleicht um eine im Gefängnis verwendete Fixierungsmaßnahme handelte. Es stellt sich heraus, dass es sich nur um ein großes Stück ziemlich schweren Stoffs handelt, den man sich aus Freude darüber drapiert.

Für wen sind sie bestimmt? Sind sie für jeden geeignet? Und jetzt, da es immer mehr davon auf dem Markt gibt, wie wählt man sie aus?

Wie eine Gewichtsdecke hergestellt wird

Die Methoden variieren ein wenig von Hersteller zu Hersteller, aber im Großen und Ganzen ist eine Gewichtsdecke im Wesentlichen ein Umschlag, der mit kleinen Gewichten gefüllt ist, normalerweise mit sehr kleinen Plastik- oder Glasperlen. Diese Bälle sind in mehr oder weniger zahlreichen Fächern eingeschlossen, so dass sie bei der Handhabung gut verteilt bleiben. Das Gewicht der Decke variiert und hängt von der Größe ab. Meistens wiegt eine Gewichtsdecke jedoch zwischen 3 und 7 kg.

Generell wird empfohlen, die Decke in einen Bezug zu stecken, um das Risiko von Fleckenbildung zu verringern. Interessant ist, dass diese Art von Decken im Gegensatz zu einer klassischen Decke nur über eine sehr geringe Isolierung verfügt: Sie speichern daher nicht viel Wärme und stellen daher eine interessante Alternative für Menschen dar, die zum Schlafen eine Last auf sich brauchen, denen es aber trotzdem zu heiß ist im Sommer.

Was ist eine Gewichtsdecke?

So war meine erste Erfahrung mit einer Gewichtsdecke: Ich legte mich hin, drapierte sie über mich und stöhnte darüber, wie unbequem sie zu handhaben sei, und dann verstummten alle meine Gedanken, als eine Welle der Entspannung mich ins Gesicht traf. Es war, als wäre man sanft bewusstlos geschlagen worden.

Es ist allgemein anerkannt, dass eine Gewichtsdecke mechanisch funktioniert, indem sie durch den von ihr ausgeübten Druck das Nervensystem stimuliert. Diese ständige Stimulation führt zu einer Verringerung der Aufmerksamkeit und Angst , einer Verlangsamung der Atmung und Herzfrequenz sowie einem allgemeinen Gefühl des Wohlbefindens. In einer kleinen Kohortenstudie, jedoch mit einem eigenen Protokoll [1] , konnten die Forscher feststellen, dass das Schlafen mit einer Gewichtsdecke die tatsächliche Schlafqualität nur geringfügig verbesserte (weniger als 3 % Verbesserung, mit Ausnahme der Qualität des Aufwachens, die dazu führte). ein unspektakulärer Sprung von 7 %). Andererseits berichteten die Teilnehmer über ein deutlich besseres Schlafgefühl und gaben an, dass sie schneller einschliefen, erholter aufwachten, mit der Qualität ihres Schlafes zufriedener waren usw., mit Werten über 10 % Verbesserung. Die Probanden berichteten über eine Verbesserung von mehr als 35 % für die Variable „Die ganze Nacht schlafen, ohne aufzuwachen“.

Ich habe nachgeschaut, warum sanftes Schlagen für Menschen entspannend ist, konnte aber nichts finden. Während Studien übereinstimmend besagen, dass Druck uns tatsächlich hilft, uns zu entspannen [2] , ist unklar, warum dies so ist. Einige Leute [3] behaupten, dass es das Gefühl nachahmt, gehalten oder umarmt zu werden, und dass das Bedürfnis nach Druck tatsächlich aus dem Bedürfnis nach körperlichem Kontakt herrührt, aber ich glaube nicht, dass das so einfach ist – das liegt daran, dass viele Autisten das nicht tun Ich mag Umarmungen nicht besonders, schwöre aber auf ihre Gewichtsdecke.

Das Schöne an einer Gewichtsdecke liegt auch in der Tatsache, dass sie selbst verabreicht werden kann. Sie müssen nicht jemanden bitten, mich festzuhalten, als wären Sie eine Pythonschlange, sondern Sie können das gesamte Erlebnis steuern, von den Druckzonen bis zum Gewicht der Decke auf die Dauer der Sitzung.

Wer kann eine Gewichtsdecke verwenden?

Im Prinzip kann es von jedem genutzt werden, und wenn mein Leser schon einmal ein mit Sand gefülltes Stofftier besessen hat, das ihm besonders gut gefallen hat, rate ich ihm, es zumindest auszuprobieren, denn diese Spielzeuge waren im Wesentlichen eine Form der Drucktherapie, bevor sie es tun Cool.

Eine Gewichtsdecke hat bei konsequent gewähltem Gewicht keine Nebenwirkungen [4] und schadet somit niemandem. Derzeit wird es insbesondere Menschen empfohlen, die unter Schlafstörungen wie Einschlafschwierigkeiten oder häufigem nächtlichen Aufwachen [5] leiden, unter Stress leiden oder an einer Angststörung leiden. Es wird auch für autistische Menschen empfohlen, die möglicherweise unter einem Mangel an propriozeptiver Stimulation leiden, ohne es wirklich zu bemerken [6] .

Wenn mein Leser bereits gemerkt hat, dass er ohne mindestens ein Laken nicht schlafen kann, obwohl es sehr heiß ist, und dass das Bedürfnis eher physiologischer Natur ist („Ich brauche das Gefühl von etwas an mir“) als psychologischem („Die Monster werden mich packen“) Füße, wenn sie nicht bedeckt sind"), ermutige ich ihn, die Gewichtsdecke zu testen.

Welche Abdeckung soll ich wählen?

Die Angebote haben sich in den letzten Jahren so vervielfacht, dass es schwierig ist, zu wissen, was man wählen soll. Ich schlage meinem Leser vor, zunächst einige einfache Parameter festzulegen: das Alter des Benutzers, sein Gewicht, etwaige Einschränkungen aufgrund seines Muskeltonus und die gewünschte Covergröße.

Ein wichtiges zu berücksichtigendes Element ist, dass der Benutzer jederzeit leicht aus seiner Abdeckung herauskommen kann. Wenn eine Person beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen sehr geschwächt ist oder weil sie noch ein sehr kleines Kind ist, ist die Gewichtsdecke zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht die richtige Option für sie.

Vor vier oder fünf Jahren sind Gewichtsdecken aus dem gerade genannten Grund nicht zu empfehlen. Sobald dieser Schwellenwert überschritten wird, können wir die Regel von 10 % des Körpergewichts anwenden: Ein Kind mit einem Gewicht von 30 kg kann eine Decke von etwa 3 kg anstreben. Ein 60 kg schwerer Erwachsener kann etwa 6 kg anstreben. Aufgrund dieser Gewichtsvorstellung im Verhältnis zum Benutzer sind Decken im Allgemeinen ausreichend groß für eine einzelne Person, es gibt jedoch auch sehr große Decken, die Platz für zwei Schläfer bieten, deren Gewicht etwa 15 kg bis 20 kg beträgt.

Diese 10 %-Regel ist nicht absolut: Sie können natürlich eine leichtere Decke wählen, wenn Sie keinen starken Druck mögen, oder wenn Sie sie zum Beispiel beim Sitzen einfach über Ihre Beine legen möchten, oder eine schwerere, wenn Du magst starken Druck [7] .

Abschließend ist zu beachten, dass Gewichtsdecken im Allgemeinen nicht in die Waschmaschine dürfen und dass es sinnvoll ist, sie immer mit einem waschbaren Bezug zu versehen. Vielleicht haben sie deshalb selten interessante Farben und Muster.

Der Autistic Wellbeing Store bietet ein Modell an, das seine Aufgabe sehr gut erfüllt.

Ich hoffe, mit diesem Artikel den Weg geebnet zu haben und meinem Leser geholfen zu haben, die Dinge etwas klarer zu sehen.

[1] https://academic.oup.com/sleep/article/43/Supplement_1/A460/5846888

[2] Oder auf jeden Fall um subjektiven Stress und Ängste zu reduzieren, was auf dasselbe hinausläuft https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3688151/

[3] https://www.sleepfoundation.org/bedding-information/how-do-weighted-blankets-work#:~:text=%E2%80%9CWeighted%20blankets%20are%20known%20for,produce%20a %20sense%20of%20calmness .

[4] Weitere Informationen in wenigen Augenblicken

[5] Die nicht auf eine dritte Ursache zurückzuführen sind, wie beispielsweise ein Prostataproblem oder eine Katze, die den Boden ihres Napfs sieht.

[6] Seien wir ehrlich, es ist nicht jedermanns erster Instinkt, zu sagen, dass wir uns endlich gut fühlen würden, wenn uns nur jemand ein wenig zerquetschen könnte.

[7] Beachten Sie jedoch unbedingt den Begriff der Autonomie: Es ist wichtig, die Deckung alleine bewältigen zu können und leicht aus ihr herauszukommen.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar
KUNDENDIENST

Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche für alle Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung zur Verfügung.

ZAHLUNG IN 3X AB 100 €

Verteilen Sie Ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten auf 3 Monate!

SICHERE ZAHLUNGEN

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung für sichere Zahlungen mit Stripe & Paypal.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Irgendwas stimmt nicht ? Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern