KOSTENLOSE Lieferung in Frankreich ab 50 € Einkaufswert

Spiele und Spielzeug für Autisten

- Julie BOUCHONVILLE

Spiele und Spielzeug für Autisten

Wenn Sie einer autistischen Person nahe stehen, möchten Sie ihr vielleicht ein Spiel oder Spielzeug schenken, etwas Schönes, mit dem sie eine Weile spielen kann und das sie glücklich machen würde. Diese Person kann ein Kind sein, das Publikum, das einem sofort in den Sinn kommt, wenn wir an Spielzeug denken, aber nicht unbedingt: Viele Erwachsene lösen gerne Rätsel , bauen Lego, setzen Rätsel zusammen usw. Schließlich gibt es für Spiele ein empfohlenes Mindestalter, aber kein Höchstalter. Die Frage ist daher: Wie kann ich ein Spiel für meinen autistischen Angehörigen auswählen, dessen Entwicklung noch weniger linear ist als die eines nicht-autistischen Menschen?

Folgen sie den Anführer.

Bewerten Sie die Fähigkeiten der Person

Alle Spiele beinhalten Fähigkeiten, vom guten alten „Steck den Würfel in das quadratische Loch“ bis hin zu Poker , Lasertag , Uno und Age of Empires . Daher ist es wichtig, sowohl die Fähigkeiten der Person als auch die für das Spiel benötigten Fähigkeiten zu erkennen. Meine Meinung dazu mag nicht populär sein, aber ich denke, es ist wichtig, den Menschen Aktivitäten zu bieten, die Herausforderungen darstellen können, aber im Bereich des Machbaren bleiben. Jemandem ein Spiel zu geben, von dem er kein Viertel versteht, und ihm zu sagen, dass es in Ordnung ist, alles zu tun, solange er Spaß hat, wird wahrscheinlich mehr Frustration hervorrufen als alles andere, und das hindert sie daran, diesen großartigen Moment zu erleben Erleuchtung, wenn es ihr gelingt, ein Ziel zu erreichen.

Das gilt auch für „fromme Wünsche“: Mir selbst wurden als Kind oft Spiele [1] geschenkt, die Liebe zum Detail und Sorgfalt erforderten, sicherlich aufgrund einer mentalen Einstellung wie „Sie wird gut verpflichtet sein, damit vorsichtig zu sein.“ ” In den Fakten? Ich habe es nicht gespielt. Es ist ein ziemlich schmaler Grat, der das Spiel, das den Erwerb einer Fähigkeit fördert, von dem Spiel trennt, das man nur einmal öffnet. Um Verwirrung zu vermeiden, ermutige ich meinen Leser, vernünftig zu sein und sich zu fragen, ob das Spiel dem Empfänger wirklich gefallen wird. Wenn er denkt, dass er sie davon überzeugen muss, es zu versuchen, ist es vielleicht nicht das beste Spiel für sie.

Ich öffne hier eine Klammer, die mir wichtig erscheint: Für Menschen, die unter Angstzuständen leiden, können Aktivitäten mit „Verbrauchsmaterialien“ schwierig sein. Herstellung von Perlenketten oder Aufbügelobjekten aus Perlen, Aufkleben von Aufklebern in ein Buch, Anfertigen von Modelliermasseobjekten ... Bei all diesen Aktivitäten geht es darum, Elemente ein für alle Mal zu verwenden und sie später nicht mehr loszuwerden. Dies kann eine Quelle sehr ausgeprägter Ängste sein oder bei manchen Menschen sogar völlig blockieren. Wir können ihnen helfen, die Dinge ins rechte Licht zu rücken, indem wir ihnen zeigen, dass es möglich ist, diese Ressourcen zurückzukaufen, aber selbst das reicht möglicherweise nicht aus. Ich schlage daher vor, vor einer Investition mit der Person zu klären, ob die wahrgenommene Knappheit einer Ressource sie nicht daran hindert, diese zu nutzen [2] .

Umgekehrt ist es wichtig, sich nicht in die andere Richtung täuschen zu lassen. Die Entwicklung autistischer Menschen verläuft, wie ich bereits gesagt habe, nicht linear, und manchmal kann dies zu seltsamen Situationen führen. Eine Person, die in vielen Bereichen weit hinter ihren Mitmenschen zurückbleibt, kann in anderen weit vorne liegen und Spaß an Spielen oder Aktivitäten haben, die von der Mehrheit als zu komplex angesehen werden. Während es wichtig ist, eine autistische Person nicht zu überschätzen, nur weil sie „es sollte“, ist es ebenso wichtig, sie nicht zu unterschätzen.

Kurz gesagt: Wenn jemand ein Spiel wahrscheinlich nicht wirklich versteht, beim Spielen frustriert ist oder keinen vollen Spaß daran hat, ist es nichts für ihn. Ich ermutige meine Leser, wenn sie nicht mit der betreffenden Person zusammenleben, die Frage direkt an ihre Lieben zu stellen, zum Beispiel: „Ich wollte das für Pineapple kaufen, hat sie jemals etwas aus so vielen Teilen gebaut?“ Wie wird sie mit den Anweisungen umgehen, wenn sie nicht lesen kann? Erkläre ich es ihr oder begnügt sie sich mit dem Diagramm? »

Berücksichtigen Sie die Umwelt

Es kommt häufig vor, dass autistische Menschen ihre Umgebung nicht vollständig unter Kontrolle haben, unabhängig davon, ob es sich um Kinder handelt, die bei ihren Eltern leben, oder um abhängige Menschen, die in angepassten Unterkünften leben, in der Regel in Wohngemeinschaften oder Halbgemeinschaften. Unter diesen Umständen ist es hilfreich, über die Praktikabilität eines Spiels oder einer Aktivität basierend auf dieser Umgebung nachzudenken. Einem Kind ein Puzzle mit viertausend Teilen zu schenken, ist eine edle Initiative, aber wenn man darüber nachdenkt, wird einem schnell klar, dass dafür drei bis vier Quadratmeter benötigt werden, die während der gesamten Bauzeit niemand berühren kann. Ist es mit ihrem Platz, der Größe ihres Zimmers, der Anwesenheit eines Haustiers, Geschwistern usw. vereinbar? ?

Passt die Schaltung für den Zug irgendwo rein? Ist das Metallpuzzle in den allgemeinen Regeln erlaubt? Ist ein Zugang nach draußen möglich, um den Drachen zu benutzen?

Ein weiteres Element, das in diese Kategorie eingeordnet werden kann, ist ganz einfach die Meinung von Eltern oder Bezugspersonen. Manche Eltern meiden Spielzeuge, die für ihre Kinder zu geschlechtsspezifisch sind, beispielsweise Spiele mit Bildschirmen oder laute Spielzeuge [3] , und diese Dinge sollten respektiert werden.

Diese Bemerkungen mögen lächerlich einfach erscheinen, aber ich habe bereits Geschenke voller Wohlwollen beobachtet, die im Allgemeinen von Menschen gegeben wurden, die nicht mit den Empfängern zusammenlebten und die sich der grundlegenden Aspekte der täglichen Realität nicht bewusst waren.

Eine gewisse Unsicherheit zugeben

Es kann vorkommen, dass niemand meinem Leser antworten kann, wenn er fragt: „Welche Art von Spielen mag Pineapple?“ ". Vielleicht liegt es daran, dass Pineapple nicht sehr spielorientiert erscheint, vielleicht weil mein Leser selbst Pineapples Eltern ist und ehrlich gesagt keine Ahnung hat. Ein Ansatz, das Wasser auszuprobieren, könnte darin bestehen, Pineapple in eine Spielebibliothek [4] mitzunehmen und zu sehen, welche Art von Spielen ihm zu gefallen scheinen. Sie können auch versuchen, Ihr Spielzeug selbst zu manipulieren, falls Pineapple nur ein Beispiel braucht.

Außerdem muss man zugeben, dass nicht alle Menschen, ob Kinder oder Erwachsene, auf die gleiche Art und Weise spielen und nicht alle so gerne spielen. Wenn Ananas seine Figuren lieber in einer Reihe aufstellt, als ein Szenario für sie zu erfinden, muss das respektiert werden. Wenn Pêche lieber liest als spielt, dann sei es so. Auch wenn das Spiel etwas ungewöhnlich oder selten erscheint, ist es wichtig, dass die Menschen um sie herum keinen Druck auf die autistische Person ausüben und akzeptieren, dass sie wahrscheinlich wissen, was sie tun. Wie in unserem Artikel über symbolisches Spielen erwähnt, macht es nicht nur keinen Sinn, jemanden zu einer bestimmten Spielweise zu zwingen, sondern ist auch nicht sehr produktiv.

Ich ermutige meine Leser, ihre Erfolge beim Kauf lustiger Geschenke mit uns zu teilen!

[1] Genauer gesagt Aktivitätsboxen.

[2] In der Kategorie „Lasst uns Jobs für Autisten finden“ denke ich, dass wir solchen Leuten die Verantwortung für fossile Brennstoffe übertragen sollten. Die Welt würde sicherlich besser verwaltet werden.

[3] Im Falle einer Familie mit autistischen Eltern und Kindern ist beispielsweise die Aufnahme, in der das batteriebetriebene Xylophon Bauernhoftiergeräusche dröhnt, eine Aufnahme, die auf allen Plattformen gesperrt wird.

[4] Wie eine Medienbibliothek, aber für Spiele. Oftmals handelt es sich dabei um dieselben Institutionen, immer mehr Mediatheken bieten auch Spiele zum Verleih an.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar
KUNDENDIENST

Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche für alle Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung zur Verfügung.

ZAHLUNG IN 3X AB 100 €

Verteilen Sie Ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten auf 3 Monate!

SICHERE ZAHLUNGEN

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung für sichere Zahlungen mit Stripe & Paypal.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Irgendwas stimmt nicht ? Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern