KOSTENLOSE Lieferung in Frankreich ab 50 € Einkaufswert

Zeitmanagement und die autistische Person

- Julie BOUCHONVILLE

Zeitmanagement und die autistische Person

Menschen mit Autismus sind oft ziemlich schlecht im Zeitmanagement. Lassen Sie sich nicht von Worten einschüchtern. Schlimmer noch, es scheint, dass wir dumm genug sind, auch nur den Lauf der Zeit wahrzunehmen , was uns von Anfang an ein erhebliches Handicap gibt. Ist es ein Todesfall? Kann eine autistische Person lernen, einen Zeitplan zu manipulieren und zu hoffen, nicht überwältigt zu werden? Woher kommt das Problem?

Versuchen wir, es klarer zu sehen.

Im Laufe der Zeit

Die Zeit vergeht, ohne auf physikalische Vorstellungen einzugehen, die wirklich über Ihre hinausgehen. Bei einer konstanten Rate, könnte man hinzufügen, von etwa einer Sekunde pro Sekunde. Manche Menschen haben eine ziemlich gute „innere Uhr“: Sie wissen, wie lange sie mit einer bestimmten Aufgabe beschäftigt sind, können die Dauer eines Tons oder eines anderen Sinnesreizes einschätzen und können sogar genau sagen, wie spät es ist. Auch ohne Ahnung – denn umgeben von Geräten mit Zeitanzeige hilft das zwangsläufig – können sie die verstreichende Zeit einschätzen.

Viele Menschen mit Autismus – wenn auch nicht alle – sind im Allgemeinen weniger gut bei dieser Art von Übungen. Es fällt uns schwer, die Dauer einer Aktivität oder eines Reizes abzuschätzen [1] , die verbleibende Zeit bis zur Mittagszeit oder gar die Wochentage zu bestimmen oder die Tageszeit wahrzunehmen [2] . Auch wenn wir ziemlich gut darin sind, sich wiederholende Muster zu erkennen, haben wir möglicherweise größere Schwierigkeiten, wenn diese Muster zeitgebunden sind: Lichter, die beispielsweise regelmäßig blinken, können uns arrhythmisch erscheinen.

Dies kann auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein: Erstens beinhaltet das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom fast immer Schwierigkeiten, Zeit wahrzunehmen, aber wir wissen, dass Autisten häufig auch an einem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom leiden [3] .

Ein weiterer potenzieller Schuldiger wäre eine Reihe von Genen, die helfen, den circadianen Rhythmus auszugleichen, und die, wenn sie mutiert sind, ihre Arbeit weniger gut machen. Diese Gene erzeugen biologische Uhren, die der Körper verwendet, um den Ablauf der Zeit zu bestimmen. Es könnte auch erklären, warum viele Autisten absolut bizarre oder nicht vorhandene zirkadiane Rhythmen haben, zu unerwarteten Zeiten müde werden und Probleme haben, gut zu schlafen .

Können wir uns verbessern?

Wenn das Problem tatsächlich mit der Expression bestimmter Gene zusammenhängt, werden wir uns nicht gegenseitig belügen, die Wahrscheinlichkeit, es zu lösen, ist eher gering. Das heißt, wir können das umgehen, denn die Verwendung von Werkzeugen , anstatt müde zu werden, um sich weiterzuentwickeln, ist definitiv eine der Stärken des Menschen.

Die Zeit intellektuell verstehen

Dies ist der erste Schritt. Selbst wenn eine autistische Person kein instinktives Verständnis dafür hat, wie spät es ist und wie die Zeit vergeht, kann sie das Prinzip intellektuell verstehen. Ich ermutige meinen Leser, nicht nur die verschiedenen Konvertierungen zu kennen [4] , sondern sich auch regelmäßig mit kurzen Dauern und Häufigkeiten zu befassen [5] . Das Startgeräusch des Kessels dauert normalerweise vier Sekunden. Der Hund des Nachbarn bellt mit einer Geschwindigkeit von etwa einem Bellen pro Sekunde. Der Wasserkocher benötigt etwa fünfzehn Sekunden, um 200 ml Wasser zu erhitzen, was die richtige Kapazität für eine Tasse ist.

Schließlich ist es ideal, die Zeit oft vor sich zu haben, was zwischen Laptops, Computern und Uhren kein Problem sein sollte. Aufmerksamkeit ! Viele Autisten haben Schwierigkeiten, die Zeit in bestimmten Formaten zu sagen, wobei analoge [6] diejenigen übertreffen, die Probleme verursachen. Achten Sie darauf, sich mit der Zeit in einem Format zu umgeben, das Sie anspricht . So praktisch das analoge Format für einen Timer ist (ich werde darauf zurückkommen), so sehr zumAblesen der Zeit , wenn die Person einmal von drei Mal falsch liegt, ist es nicht sehr nützlich, selbst wenn die zurückgelegte Strecke beobachtet wird durch die Nadel mag zunächst wie ein guter Hinweis erscheinen.

All dies soll dazu dienen, die Zeit und den Zeitablauf in die seelischen Prozesse der Person zu integrieren.

Behalten Sie die Zeit in einer Ecke Ihres Geistes

All dies wird nichts bewirken, wenn die Person nicht regelmäßig den bewussten mentalen Schritt der „Verbindung zur Zeit“ macht: Wie viel Zeit habe ich für meine Pause? Wie lange bin ich mit dieser Aufgabe beschäftigt? Wie viele Stunden bis zum Ende meines Schultages? Ist diese Zeit länger oder kürzer als ein solches Referenzereignis? [7]

Der Trick, den ich persönlich verwende, ist, immer Musik, ein Hörbuch oder einen Podcast im Hintergrund laufen zu lassen. Der Hörreiz hilft mir nicht nur, mich zu regulieren, sondern ist auch eine Art Zeitzeugnis. Die Zeit ist nicht mehr so ​​sehr ein großer, weicher, nicht greifbarer Block, sondern eine Schnur, die hinter mir abgerollt wird, über dem, was ich höre.

Eine weitere Option, die mit der vorherigen kombiniert werden kann oder nicht, ist die Verwendung eines Timers. Es kann für bestimmte Aufgaben verwendet oder einfach so programmiert werden, dass es jede halbe Stunde piept. In dieser Situation empfehle ich die Verwendung eines Timers , der mit einem analogen Zifferblatt [8] ausgestattet ist, um einen einfachen visuellen Hinweis auf die verstreichende und die verbleibende Zeit zu haben.

Schließlich erscheint mir die Verwendung eines angeschlossenen Terminkalenders, beispielsweise des Smartphones, effektiv, da Sie Erinnerungen weit im Voraus programmieren können, sogar mehrere davon festlegen, sie funktionieren sogar, wenn Sie vergessen, den Terminkalender zu öffnen (der große Schwachpunkt des Papieräquivalents), und Sie können fünfzig Ereignisse pro Tag unterbringen, ohne dass es unleserlich wird. Sie können auch detaillierte Zeitpläne für jeden Tag mit ziemlich genauem Timing erstellen.
Ich ermutige meinen Leser, dieses Tool sowie mehrere Wecker zu verwenden, wenn möglich immer am Telefon, um Unordnung zu vermeiden, und mit dem Bonus, dass wir diesen Weckern Notizen hinzufügen können. Wir können uns zum Beispiel für eine bestimmte Veranstaltung, die um 14 Uhr stattfindet, ein Programm vorstellen, das so aussehen würde:

6:00 Uhr: Morgenwecker, Hinweis „um 14:00 Uhr Termin beim Psychiater“

12:30 Uhr: Bekanntgabe der Tagesordnung „Treffen im Psychiater um 1:30 Uhr“

13:00 Uhr: „Nichts mehr anfangen“-Alarm
13:15 Uhr: Alarm „Aufbruch zum Psychiater in 15 Minuten, fertig machen“

Natürlich ist es nicht sinnvoll, so viele Alarme für jede Kleinigkeit zu haben, aber es ist eine sehr beruhigende Option, um Ereignisse nicht zu verpassen. Darüber hinaus wird es möglich sein, all diese Vorstellungen zu integrieren, wenn wir diesen Prozess regelmäßig durchführen, solange wir den intellektuellen Schritt unternehmen, ihn zu begleiten und nicht nur zu durchlaufen, und wir können vernünftigerweise hoffen, dass die Person Nr länger braucht so viele Erinnerungen.
Lassen Sie meinen Leser auch anmerken, dass Alarme so nah wie möglich an der Realität bleiben sollen: Das „ Wartemodus “-Syndrom [9] , wie wir es in einem früheren Artikel beschrieben haben, ist genauso sehr mit einer schlechten Zeitwahrnehmung verbunden wie immer spät. Es ist daher nicht nötig, einen Wecker zu stellen, der sagt, dass man sich vierzig Minuten vor Abflug fertig machen soll, wenn man weiß, dass acht genug sind: Das fördert schlechte Praktiken. (Natürlich kann man Ränder nehmen, besonders wenn man ängstlich ist, aber ich ermutige meinen Leser, sich daran zu gewöhnen, keine riesigen zu nehmen.)

Nicht alle Autisten sind gleich

Beachten Sie schließlich, dass das Zeitempfinden nicht für alle Autisten gleich ist und dass es im Laufe des Lebens sogar variieren kann. Wie andere Aspekte unseres Neurotyps ist es nicht sehr praktisch, aber es ist etwas, das auf eine Weise umgangen werden kann, die uns nicht lähmt – und hoffentlich können wir einen besten Freund finden, der „Wie lange sind wir schon hier? könnte so etwas wie „Neunzehn Minuten oder so“ antworten. Doppelte Empathie [10] , das ist alles wahr.

[1] Persönliche Anekdote: Mein Lebensgefährte fällt komplett in diese Kategorie und kann getrost sagen, dass eine zehnminütige Aktivität zwischen zwei und dreißig Minuten gedauert hat.

[2] Das heißt, ob es Abend, Morgen oder Nachmittag ist.

[3] Zwischen 50 % und 70 % der Autisten haben auch ADS. ( https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyt.2022.837424/full#:~:text=According%20to%20the%20scientific%20literature,rate%20of%20comorbidity%20is%20faszinierend .)

[4] 60 Sekunden in einer Minute, 3600 Sekunden in einer Stunde, 24 Stunden in einem Tag, 72 Stunden in drei Tagen usw.

[5] Eine Häufigkeit ist die Häufigkeit, mit der ein Ereignis in einem bestimmten Zeitraum auftritt. Wenn wir zum Beispiel laufen, versuchen wir, drei Schritte pro Sekunde zu machen. Wenn unser Herz in Ruhe schlägt, hat es im Allgemeinen einen Rhythmus von etwa 70 Schlägen pro Minute. Usw.

[6] Eine analoge Uhr hat ein Zifferblatt und Zeiger.

[7] Zum Beispiel: Eine so lange Fahrt zu meinem Cousin dauert ungefähr drei Stunden, wenn ich noch vier Stunden arbeiten muss, dann weiß ich, dass es mehr ist, aber nicht viel mehr.

[8] Well-Being Autistic zum Beispiel, aber das ist natürlich nicht der einzige Ort, an dem es zu finden ist: https://bienetreautiste.com/products/timer

[9] https://bienetreautiste.com/blogs/infos/le-waiting-mode

[10] https://bienetreautiste.com/blogs/infos/l-autisme-c-est-les-autres


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Product related to this post

time timer noir

Timer

Zeit ist wichtig. Wer ist noch nie aufgewacht, ohne zu wissen, wie viel Zeit vergangen ist? Bei Autismus ist es eine ständige Empfindung. Um dies zu vermeiden, muss die Zeit dann herausgeschnitten und visualisiert werden....

- +
See the product

These products may also interest you!

KUNDENDIENST

Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche für alle Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung zur Verfügung.

ZAHLUNG IN 3X AB 100 €

Verteilen Sie Ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten auf 3 Monate!

SICHERE ZAHLUNGEN

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung für sichere Zahlungen mit Stripe & Paypal.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Irgendwas stimmt nicht ? Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern