KOSTENLOSE Lieferung in Frankreich ab 50 € Einkaufswert

Die Löffeltheorie

- Julie BOUCHONVILLE

Die Löffeltheorie

Mein Leser hat vielleicht von dieser Theorie gehört, die ein einfaches Modell für die täglichen Schwierigkeiten sein soll, denen neurodivergente oder behinderte Menschen begegnen, insbesondere in ihrem Energiemanagement. Schauen wir uns heute seinen Ursprung und seine Prinzipien an, um denen, die es nicht kennen, ein weiteres Werkzeug anzubieten, um ihre Situation zu verstehen und darüber zu kommunizieren.

Ursprünge

Der Legende nach war Christine Miserandino, eine Aktivistin mit Lupus [1] , mit einer ihrer Freundinnen in einem Restaurant, als diese sie bat, die durch ihre Krankheit verursachte Müdigkeit zu erklären. Miserandino schnappte sich eine Handvoll Löffel aus einer Vitrine für Kunden, überreichte sie ihrer Freundin und bat sie, alle ihre Aktivitäten für den Tag aufzulisten: ein Shampoo, Einkaufen, eine Busfahrt, Unterricht, eine Schicht bei der Arbeit usw.

Bei jeder Aktivität legte Miserandino einen Löffel hin und verdeutlichte so, wie ein Mensch mit einer chronischen Krankheit seine Energie rationieren muss, sonst riskiert er, in eine Situation zu geraten, in der er nicht mehr funktionieren kann.

Anschließend war es Naomi Chaney, die theoretisierte, dass die Löffeltheorie auf Menschen mit einer psychischen oder sozialen Störung angewendet werden könnte, solange diese chronisch ist.

Hat jeder Löffel?

Bis zu einem gewissen Grad, ja, jeder hat eine bestimmte Menge an Scoops, wenn er seinen Tag beginnt. Es ist nur so, dass Menschen, die mit einer chronischen Krankheit oder Störung leben, weniger haben als andere.

Ich habe unten eine kleine Liste der täglichen Aktivitäten und deren Kosten in Löffeln zusammengestellt. Ich ermutige meinen Leser zu schätzen, wie viele dieser Aktivitäten er an einem Tag erledigen kann, bevor er völlig platt ist. Dies wird ihm eine Vorstellung von seiner täglichen Löffelstärke geben. Das kann natürlich von Tag zu Tag unterschiedlich sein – wenn Sie zum Beispiel weniger geschlafen haben oder sich gerade von einer Erkältung erholen, haben Sie weniger Löffel zur Verfügung, als wenn Sie gerade von einer Woche Erholungsurlaub zurückkommen. Aber man kann abschätzen, wie viele Löffel wir jeden Morgen bekommen, zumindest mit einer Schöpfkelle [2] .

Manche Menschen beginnen den Tag mit etwa 30 Messlöffeln. Andere mit zwölf oder fünfzehn.

Duschen Sie und kümmern Sie sich um den Rest Ihrer persönlichen Hygiene: 1

Überlegt ein Outfit auswählen (nicht nur das greifen, was oben auf dem Stapel liegt): 1

Frühstück zubereiten: 1

Sich um ein Tier kümmern (Wasser, Futter): 1

Ein Tier bürsten: 1

Gehen Sie mehrmals am Tag mit einem Tier spazieren (wobei darauf zu achten ist, dass das Tier körperlich aktiv ist): 2

Rufen Sie jemanden für Verwaltungs-/Logistikzwecke an (überprüfen Sie, ob eine Einrichtung geöffnet ist, stellen Sie eine einfache Frage, reservieren Sie etwas usw.): 1

Jemanden zur Problemlösung anrufen: 2

Jemanden zwecks Problemlösung anrufen und feststellen, dass das Problem tatsächlich schwieriger zu lösen ist als erwartet: 3

Machen Sie eine Reise: 1

Unter ungünstigen Bedingungen reisen: 2
Essen kaufen: 2

Kochen Sie ein bis zwei Mahlzeiten: 2

Zwei bis drei Stunden arbeiten/zur Schule gehen: 3

Nehmen Sie an einem Meeting von 30 Minuten oder weniger teil: 2

Kleines Rennen (Sprung zur Post, zur Reinigung, zum Kiosk, …): 2

Gehen Sie zu einem Arzt/Psychologen/einer Hebamme/…: 2 bis 3

Mache 30 Minuten ununterbrochen Sport oder 1 Stunde körperliches Spiel (Fußballstil mit Freunden): 2 bis 3

Rufen Sie einen geliebten Menschen 30 bis 45 Minuten lang an: 1 bis 3

Konfliktlösung zwischen zwei Kindern: 1 zu 2

Die Schultasche eines Kindes vorbereiten und seine Hausaufgaben beaufsichtigen: 1 bis 2

Reinigen Sie die Körperflüssigkeiten eines Tieres oder geliebten Menschen (krankes Kind, Welpen lernen Töpfchentraining, explosive Windel usw.): 1 bis 2 je nach Verträglichkeit und Flüssigkeitsmenge

45 Minuten lang das Haus putzen: 3

Waschen starten: 1

Wäsche verlängern: 1

Wäsche zusammenlegen und aufbewahren: 2

Fenster putzen: 2

Geschirrspüler leeren: 1

Eine Spüle voller Geschirr von Hand reinigen: 2

Eine Spüle voller Geschirr mit stark verkrusteten Flecken von Hand reinigen: 3
Einen Mechaniker/Handwerker in Ihrem Haus willkommen heißen, um etwas zu reparieren oder zu verbessern: 4

Einen Raum neu streichen (Installation von Schutzvorrichtungen, zu verschiebende Möbel usw.): 5

Glühlampen wechseln: 1

Machen Sie eine Reise mit dem Zug oder Flugzeug: 3 oder 4 je nach Komplexität

Koffer für den Urlaub vorbereiten: 3

1 Stunde lang ein Brettspiel spielen: 2

Spielen Sie 1 Stunde lang ein Videospiel: 2

Spielen Sie ein sehr intensives Videospiel (komplexe Aufgaben, beängstigende Atmosphäre, Spannung, …) für 1h: 3

Lesen Sie 45 Minuten lang: 1 bis 2

Tauchen Sie in ein bestimmtes Interesse ein: 1

Ein kreatives Hobby ausüben: 1 bis 2

Sehen (und folgen) Sie einen Film: 1 bis 2

Wenn eine dieser Aktivitäten schief gehen sollte, können wir den Preis um ein bis zwei Löffel erhöhen. Wenn eine Aktivität dem entspricht, was eine Person hasst, zum Beispiel jemand, der an Verwaltungsphobie leidet und Steuern anfordern muss, können die Kosten wiederum erhöht werden, um die Realität widerzuspiegeln. Gleiche Bemerkung, wenn die Aufgabe für die Person, die sie ausübt, neu ist und daher gelernt werden muss.

Einige Aktivitäten sind dagegen kostenlos, weil sie helfen, Energie zu tanken. Die Löffel, die für das Einrichten ausgegeben wurden (irgendwohin gehen, ein bestimmtes Outfit anziehen, einfach entscheiden, mit dem, was Sie gerade tun, aufzuhören und diese neue Aktivität zu beginnen), werden während der Aktivität wiedererlangt.
Endlich ist das Ausleihen von Löffeln ab dem nächsten Tag möglich, was aber natürlich Konsequenzen hat.

Müdigkeit und Rationierung

Jeder, der sich nach einem langen Tag schon einmal erschöpft gefühlt hat, kann sich vorstellen, wie es ist, sich gegen 14 Uhr in der gleichen Verfassung wiederzufinden und dennoch viel erreicht zu haben. Zur Erschöpfung kommen noch die Schuld, zu wenig fähig zu sein, die seelische Belastung, die Rügen einer verständnislosen Entourage ertragen zu müssen [3] , und die seelische Belastung, sich selbst rationieren zu müssen. Die Rationierung Ihrer Energie ist in der Tat oft obligatorisch für Menschen, die nur ein paar Löffel täglich zu sich nehmen. Das kann bedeuten, dass anstrengende und damit sehr kostspielige Aufgaben verschoben werden, aber auch lustige Aktivitäten verboten werden, um Verpflichtungen nachzukommen.

Selbstbewusstsein

Die Löffel-Theorie erlaubt, wie ich am Anfang des Artikels erwähnt habe, körperlich gesunden und unbeschwerten Menschen zu erklären, dass Energie keine unendliche Ressource ist. Es bietet eine visuelle Darstellung eines inneren Gefühls und ist einfach zu sagen. Auch wenn es manchmal einfach ist – die Anzahl der Löffel für eine Aufgabe variiert von Person zu Person, aber auch von Tag zu Tag –, ermöglicht es auch, das zu quantifizieren, was schwer zu quantifizieren ist: l geistige und körperliche Energie, die die Umsetzung erfordert Aufgaben kosten. Dadurch kann es auch als Werkzeug zur Selbsterkenntnis dienen. Auch wenn die Zahl ungenau ist, kann es helfen, zu beziffern, was man täglich leisten kann, und sich bewusst zu machen, dass man, wenn man abends etwas erledigen will, am besten auf Planung verzichtet irgendwas am Nachmittag.

Manchmal kann es auch helfen, bestimmte Entscheidungen zu treffen: Zum Beispiel kann ein Mensch zu dem Schluss kommen, dass er zwar acht Stunden am Tag arbeiten kann, aber nicht, wenn er ein Leben außerhalb seiner Arbeit haben möchte.

Wie auch immer, ich hoffe, ich habe meinen Leser mit diesem neuen Werkzeug ausgestattet, um über seine Müdigkeit und die seiner Lieben zu sprechen. Mit den Löffeln, die ich übrig habe, werde ich den Artikel nächste Woche schreiben.

Zögern Sie nicht, unsere zu besuchen Online-Shop !

[1] Eine chronische Autoimmunerkrankung.

[2] Bester Witz des Tages.

[GEJ.02_034,03] Hebt die Hände hoch, die schon das Recht hatten zu „zu meiner Zeit waren wir nicht so müde“ oder „willst du schon ins Bett gehen?! ".


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

These products may also interest you!

KUNDENDIENST

Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche für alle Fragen zu unseren Artikeln oder Ihrer Bestellung zur Verfügung.

ZAHLUNG IN 3X AB 100 €

Verteilen Sie Ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten auf 3 Monate!

SICHERE ZAHLUNGEN

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung für sichere Zahlungen mit Stripe & Paypal.

ZUFRIEDEN ODER ERSTATTET

Irgendwas stimmt nicht ? Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Meinung zu ändern